Erste Schritte

Wir glauben, dass kollektive Aktionen eines der mächtigsten Mittel für Veränderungen sind. Deswegen verwenden wir viel Zeit und Energie darauf, herauszufinden, wie wir Menschen zusammenbringen können.

Und da kommst du ins Spiel. Wir brauchen deine Hilfe dabei, deine Freund*innen, Kolleg*innen und Nachbarn für gemeinsame Aktionen zu motivieren. Vielleicht mobilisieren auch schon andere zu Klimaaktionen in deiner Gemeinde: Hier kannst du lokale Gruppen und Veranstaltungen finden. Wenn nicht, dann brauchen wir deine Hilfe umso mehr!

Wenn du gerade erst anfängst, dann fange vorne und klein an. Veranstalte erst einmal eine Filmvorführung und arbeite anschließend an einer Auftaktveranstaltung für eine lokale Gruppe. Wenn deine Gruppe aus den kleinen, erfolgreichen Schritten Selbstvertrauen gewonnen hat, weite euren Rahmen zu größeren und gewagteren Aktionen aus. Veranstalte eine Demonstration und beginne damit, dir in den lokalen Medien Gehör zu verschaffen.

Ob du nun deine Gemeinde aufklärst, eine Kampagne für die Einführung von klimafreundlichen Richtlinien durchführst oder, ob du selbst lokale Klimalösungen schaffst, für all diese Projekte findest du Hilfsmittel auf 350.org.

Wollt ihr formal eine 350.org Gruppe werden? Das könnt ihr hier tun.