Kohle, Öl und Gas
im Boden lassen.

Und eine gerechte Energiewende
hin zu 100% Erneuerbare für alle.

Wir bieten der fossilen Brennstoffindustrie die Stirn. Mit vielen Menschen auf der ganzen Welt stoppen wir alle neuen Kohle-, Öl- und Gasprojekte, beschleunigen den Ausstieg aus bestehenden fossilen Projekten und gestalten eine gerechte Energiewende mit 100% Erneuerbare für alle.

Mach mit

Anmeldung

Melde dich für Updates von 350.org an

Fülle das Formular rechts aus, um gelegentliche Updates von 350.org zu erhalten –wenn deine Stimme einen großen Unterschied machen kann. 

Anmelden:

Hallo !

Wir haben deine Kontaktdaten noch vom letzten Mal – du kannst einfach unten auf die Schaltfläche klicken, um fortzufahren.

Nicht ? Ausloggen

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Mit dieser Aktion stimmst du unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Lokale 350-Gruppen auf der ganzen Welt ↓

Kampagnen + Aktionen

Soziale Medien

Folge 350 in den sozialen Medien, um über Neuigkeiten rund um die Klima-Bewegung auf dem Laufenden zu bleiben.

350 bei Facebook
350 bei Twitter
350 bei Instagram
Batangas, Philippines

Aktuelle Neuigkeiten

Gemeinsam für bessere Bedingungen in der Pflege und ein gesundes Klima

Am 17. Juni 2020 unterstützen viele Gruppen der Klimabewegung unter dem Motto “Kohle für Krankenhäuser statt Kraftwerke” Beschäftigte aus Berliner Krankenhäusern. Sie machen klar, dass der der Kampf für bessere Bedingungen in der Pflege und der Kampf gegen die Klimakrise direkt zusammenhängen.

Geld für Pflege statt für Autos!

Als Klimabewegung solidarisieren wir uns mit Pflegekräften und ihrem Kampf um bessere Arbeitsbedingungen, vor allem während der Coronakrise. Wir fordern eine #JustRecovery, die Menschen und ihre Gesundheit im Mittelpunkt stellt.

Die Europäische Zentralbank finanziert Klimaverbrecher

Neue Studien zeigen, dass große Geldsummen von der Europäischen Zentralbank in einige der schlimmsten fossilen Unternehmen der Welt fließen. Wir haben genug davon nett zu fragen, dass Geld an Menschen nicht an Verschmutzer geht – es ist Zeit für Eskalation!